Startseite

Kollaterale

Ein Kunstformat der Galerie DIE FORUM

Kollaterale in Wels as seen by marandjosef

In der Kollaterale schaffen, arbeiten, spielen, intervenieren und präsentieren Kunstschaffende der Galerie DIE FORUM in der Welser Innenstadt von 3. bis 18. Juli. Leerstände werden zu Ateliers und Laboratorien, Schaufenster und Litfaßsäulen zu Ausstellungsflächen, die Burg zur nächtlichen Projektionsfläche und der Pollheimerpark bekommt ein Fenster.

30 verschiedene Kunstprojekte breiten sich aus, überraschende Interventionen finden auf Plätzen und Straßen statt. Kunst und Kunstschaffende werden Teil des alltäglichen Geschehens und verwandeln die Innenstadt von Wels in ein lustvoll vibrierendes Zentrum der Kultur.

Kollaterale vereint Zufall und Absicht, Kunst und Alltag.

Kollaterale bedeutet, dass Menschen in ihrer Gegenwart auf Kunst und Kunstschaffende treffen.

Norbert Trawöger

Ein Kunstprojekt von DIE FORUM, Gemeinschaft Kunstschaffender in Kooperation mit Stadt Wels & Wirtschaftsservice Wels

Kollaterale
Kunst Stadt Sommer
Wels 2020